FANDOM


X-Factor: Das Unfassbare
Staffel 1, Episode 1
Der elektrische Stuhl
Autor Thomas C. Chapman
Regisseur Dan Jackson
Folgenübersicht
Vorherige
Die Frau im Spiegel
Nächste
Die Bluessängerin
Der elektrische Stuhl ist die zweite Geschichte in der ersten Folge der 1. Staffel von X-Factor: Das Unfassbare.

Handlung Bearbeiten

Die Bluessängerin - Der elektrische Stuhl (Falsch)

Der wegen Mordes verurteilte Ray sitzt nun schon seit Jahren in der Todeszelle. Immer wieder hat er seine Unschuld beteuert und schließlich doch den Kampf gegen die Justiz aufgegeben. Ihm glaubt ja eh keiner mehr! Jetzt soll er auf dem Elektrischen Stuhl hingerichtet werden. Aber irgendwie funktioniert das Gerät nicht so, wie Rays Henker es gewohnt sind. Entnervt verschieben sie die Exekution um 24 Stunden. Just in dieser Nacht wird irgendwo im Land ein Raubmörder festgenommen. Der Mann sieht Ray nicht nur ziemlich ähnlich, auch die Art und Weise seiner Verbrechen erinnern fatal an die Sache, die man damals Ray angehängt hatte. Es dauert nicht lange, und er gesteht genau den Mord, für den Ray sechs lange Jahre im Knast gesessen hat. Übrigens noch bevor der Elektriker den Defekt an der Hinrichtungsmaschine behoben hat.

Cast Bearbeiten

Moderator/Erzähler Bearbeiten

Darsteller/Rolle Bearbeiten

  • Tim de Zarn als Ray Michael Edmondson
  • Kevin Jackson als Anwalt Le Calvin
  • Raymond Lynch als Häftling
  • Roger Hampton als Chef des Gefängnis
  • Gary Imhoff als Gefängniswärter

Bilder Bearbeiten

Musik Bearbeiten

Trivia Bearbeiten